Ladenburg

logo

Unter dem Motto „Lebendiger Neckar“ laden die Städte und Gemeinden Heidelberg, Ladenburg, Edingen-Neckarhausen, Neckargemünd, Neckarsteinach, Hirschhorn und Eberbach am Sonntag, dem 16. Juni 2019 zwischen 11 und 19 Uhr zu vielfältigen Veranstaltungen entlang des Neckars ein. In Ladenburg werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit folgenden Aktionen erwartet:

Auf der Wiese bei der Fähre locken Vereine wieder mit vielen besonderen Angeboten zum Rasten und Verweilen, aber gleichzeitig auch zur Stärkung aller. Die Mitglieder des Technischen Hilfswerks Ladenburg warten mit einer Spielstraße und Hüpfburg auf Ihren Besuch. An den Informationsständen erhalten Sie Einblicke in die vielseitige Arbeit des THW. Der neu gegründete Verein „Die Flusswanderer Ladenburg e.V.“ informiert rund um das Thema Faltboot und Wandern auf dem Fluss. Schwimmer können an einem Schnupperkurs teilnehmen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Ortsverband Ladenburg bietet unter dem Motto „Jeder kann Leben retten – Reanimation ist nicht schwer“ die Möglichkeit zum Mitmachen an. Besichtigt werden können außerdem die Fahrradstaffel und ein Rettungswagen. Hier erhalten Sie auch Erste Hilfe bei Notfällen.

Um 11 Uhr startet an der Fähre die kostenlose Führung „Mit dem Fahrrad zum Dreirad – Auf den Spuren von Carl Benz“  mit dem Heimatbund.

Auf ihrem Freizeitgelände am Neckar freuen sich die NaturFreunde auf Ihr Kommen und bieten für Groß und Klein mit „Spielen und Fühlen“, Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränken ein reichhaltiges Angebot an.

Auf der Festwiese am Wasserturm werden zwischen 14 und 18 Uhr verschiedene Tanzstile und Choreographien unter der Leitung des Tanzsportclubs Blau-Silber dargeboten und das Zusehen wird Ihnen mit Kaffee und Kuchen versüßt.

Die Überfahrt mit der Fähre ist an diesem Tag für Kraftfahrzeuge gesperrt, für Personen und nichtmotorisierte Fahrzeuge ist die Benutzung der Fähre an diesem Tag kostenlos.

Info: Stadt Ladenburg , Stadtmarketing, Tourismus, Vereinswesen, Hauptstr. 7, Tel.: 06203/70-109 oder www.ladenburg.de. E-Mail: beate.glowinski@ladenburg.de