Hirschhorn

Lebendiger-Neckar-Hirschhorn

Wenn es rund geht am Neckar…

Am 16. Juni ist es wieder soweit: Der Aktionstag Lebendiger lockt wieder zahlreiche Gäste aus Hirschhorn und Umgebung an die Slipanlage Hirschhorn. Der namensgebende Schauplatz, der Neckar, wird, wenn das Wetter Neckar wieder mitspielt, gleich in allen drei Dimensionen genutzt. Am Neckarufer durch das Angebot der beteiligten Vereine und natürlich mit musikalischem Entertainment.

Der Aktionstag Lebendiger Neckar wird auch in diesem Jahr seine Attraktivität beweisen. Das Ambiente: Bezaubernd vor der Kulisse der Burg Hirschhorn und der Altstadt mit der Stadtmauer. Festgelände ist die Hirschhorner Slipanlage, die in der übrigen Zeit von Freizeit-Skippern genutzt wird. Der Sportbootclub Hirschhorn wird in diesem Jahr als einer der Veranstalter auftreten, neben dem FC Hirschhorn, dem Gewerbeverein Hirschhorn und der Stadt Hirschhorn. Die Aktivitäten des Tages haben wieder einen Schwerpunkt auf dem Neckar, wohin der DLRG zu Schnuppertouren auf Einsatzbooten einlädt. Ob der Neckar auch in diesem Jahr wieder zum Schwimmen einlädt, hängt vom Wetter ab. Wir drücken alle Daumen.

Die musikalische Tradition wird auch in diesem Jahr gepflegt – mit dem Frühschoppen, den wieder die Musikkapelle „Kleiner Odenwald Allemühl“ übernimmt. Der Nachmittag wird musikalisch von Werner Schifferdecker aus Dallau gestaltet. 

Wieder nutzen etliche Hirschhorner Vereine den Tag, um sich eigenem informativen Programm zu präsentieren. Und natürlich ist für Essen und Trinken gesorgt. Der Gewerbeverein stellt Kaffee und Kuchen, FC Hirschhorn und Sportbootclub Hirschhorn bieten von Fischbrötchen und Grillwürstchen oder Steaks allerlei Köstlichkeiten. Treuer Gast auf der Slipanlage ist das Hirschhorner Haus der Betreuung und Pflege das eine breite Auswahl an Hausgemachtem und Handarbeiten ihrer Bewohner präsentiert.

Damit wird der Aktionstag „Lebendiger Neckar“ seinem Name erneut alle Ehre machen. Ab Sonntag 11 Uhr geht es rund“, verspricht Arnt Heilmann. Er dankt den teilnehmenden Vereinen für ihr Engagement, denn „das erst macht den Aktionstag wirklich „lebendig“. Wir sind so froh, dass wir auf sie zählen können.“

Besucher aus Richtung Eberbach/Mosbach oder Heidelberg kommend, können das Festgelände am Neckar kaum verfehlen. Einfach auf der L 3105/Jahnstraße  am Neckar entlang in den Ort einfahren.

Parkplätze gibt es mehrere entlang der Straße vor und nach dem Festgelände. Die S-Bahn fährt an diesem Tag alle 30 Minuten – in beide Richtungen.